meldungen

Besucher werden zu Zeitreisenden

04.12.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM (pm). Beim historischen Stadtspaziergang am Samstag, 5. Dezember, in Kirchheim werden Gäste zu Zeitreisenden. Eine Jahreszahl, welche den Besuchern auf jeden Fall begegnet, ist 1690. In der Stadt brannten 257 Häuser sowie 144 Scheunen nieder. Lediglich die Lateinschule – heute auch bekannt als Max-Eyth-Haus –, das Schloss, der Chor der Martinskirche sowie zwei später abgebrochene Gebäude blieben verschont. Treffpunkt ist um 14.30 Uhr an der Kirchheim-Info im Max-Eyth-Haus. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Informationen zu allen Stadtführungen unter Telefon (0 70 21) 50 25 55.

Tipps und Termine