meldungen

Bergpreis-Treffen

12.08.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NEUFFEN (pm). In der historischen Altstadt lebt am ersten Septemberwochenende die spannende Atmosphäre der Neuffener Bergrennen wieder auf. Bis Anfang der 1980er-Jahre fand an der Neuffener Steige ein ADAC-Bergrennen statt. Eine Gruppe von Enthusiasten will die Bergrennen nun wieder regelmäßig durchführen – als Gleichmäßigkeitsfahrt für historische Fahrzeuge. Eine erste Einstimmung gibt es am 2. und 3. September in der Neuffener Innenstadt. Am Samstag, 2. September, ab 18 Uhr treffen sich am Bergpreis Interessierte, ehemalige Fahrer und Zeitzeugen im Innenhof des Melchior-Jäger-Hauses in der Verwaltungsgasse zu Benzingesprächen und zum Fahrzeuge anschauen. Am Sonntag, 3. September, ab 11 Uhr entsteht dann in der Neuffener Altstadt das historische Fahrerlager mit rund 40 Fahrzeugen. Die Fahrzeuge und deren Besitzer wurden ausschließlich eingeladen und sind überwiegend Teilnehmer der vergangenen Neuffener Bergrennen. Um 12 Uhr und um 14 Uhr werden auf einem kleinen Rundparcours durch die Neuffener Altstadt die Fahrzeuge unter Moderation von Rainer Klink vom Tübinger Museum „Boxenstop“ fahrend präsentiert. An beiden Tagen findet parallel der Neuffener Eselhock statt.

Tipps und Termine