meldungen

Benefizkonzert Förderverein

11.12.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WENDLINGEN (pm). Im Rahmen eines Benefizkonzerts des Fördervereins der Musikschule präsentieren Lehrkräfte der Musikschule Köngen/Wendlingen am Samstag, 14. März 2015, um 19.30 Uhr im Großen Saal des Treffpunkts Wendlingen musikalische Köstlichkeiten auf verschiedenen Instrumenten. Der Bogen des Programm ist weit gespannt: Von höchst virtuoser und ausdrucksstarker alter Musik für Blockflöten und Cembalo reicht er bis zur Moderne. Dabei sind vielerlei verschiedene Instrumente zu hören und zu erleben bis hin zu ganz individuellen und ungewöhnlichen Klangpräsentationen, wie sie etwa beim neuen „Piazzolla-Ensemble“ der Musikschullehrkräfte mit Sopran- und Alt-Saxofon, Violine, Bass und Klavier erklingen werden. Der Titel des Abends leitet sich ein bisschen auch vom tänzerischen Hintergrund dieser hinreißenden und überaus kunstvollen Tangokompositionen des berühmten argentinischen Komponisten Astor Piazzolla ab. Aber auch ganz klassische Solo- und Ensembleklänge sind zu hören, vom Instrumental-Solo über das Querflöten-Duo bis zum Klaviertrio mit Violine, Violoncello und Klavier. Ein Fazioli-Konzertflügel wird in diesem Konzert mehrfach eingesetzt und von seiner schönsten Seite zu hören sein. Wer ein außergewöhnliches Konzert mit vielen musikalischen Highlights erleben möchte, ist zu diesem Abend eingeladen: „Darf ich bitten?“ Der Erlös der Veranstaltung kommt wie immer der Arbeit der Musikschule zugute.

Karten sind ab sofort erhältlich im Buchladen im Langhaus in Wendlingen, in der Bücherecke Köngen sowie unter www.ffmkw.de.

Tipps und Termine