meldungen

Bei eingeschränkter Mobilität

24.09.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

BEUREN (pm). Das Freilichtmuseum des Landkreises Esslingen in Beuren bietet am Samstag, 26. September, um 16.30 Uhr eine Führung für Menschen mit Mobilitätseinschränkung an. Dieses Angebot richtet sich an jüngere und ältere Menschen mit eingeschränkter Bewegung, an Menschen, die auf den Rollstuhl oder auf Gehhilfen angewiesen sind. Besucher mit und ohne Behinderung können gemeinsam an der etwa einstündigen Führung teilnehmen. Eine Begleitperson ist wünschenswert. Der Rundgang mit Eva-Maria Ohm meidet problematische Stellen und nimmt leichte Wege und Zugänge. Parkplätze für Menschen mit Behinderung stehen an der Betriebszufahrt zur Verfügung. Von dort führt der Weg zum neuen barrierefreien Eingangsgebäude mit Museumskasse. Dies ist die letzte öffentliche Führung „Barrierefrei im Museum“ für Einzelgäste in der Saison 2015. Gruppen können einstündige Führungen für Menschen mit Behinderung beim Besucherservice des Freilichtmuseums individuell buchen. Auf der Homepage www.freilichtmuseum-beuren.de werden die unterschiedlichen Angebote erläutert.

Tipps und Termine