meldungen

Barrierefreies Wendlingen

14.09.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WENDLINGEN (sel). Ein Arbeitskreis der Lokalen Agenda in Wendlingen befasst sich seit Jahren mit der Frage, wie man das Leben der Menschen mit Handicap erleichtern kann. In Zusammenarbeit mit der Stadt Wendlingen wurden Blindenampeln installiert, Bordsteine abgesenkt, eine Toilette für Rollstuhlfahrer im Rathaus geschaffen. Die ist mit einem „Euro“-Schlüssel für alle Behinderten zu jeder Zeit zugänglich. Eines der jüngsten Projekte ist die Broschüre „Barrierefreies Wendlingen“. Hier erfahren Menschen mit Behinderungen, welche Einrichtungen und Geschäfte barrierefrei erreichbar sind. Ergänzt wurden diese Informationen mit einem entsprechenden Stadtplan.

In einer gemeinsamen Aktion wollen die Stadt Wendlingen und die Lokale Agenda jetzt alle Interessierten zu einer Veranstaltung einladen. Angesprochen werden sollen Menschen mit Handicap, Angehörige und solche, denen das barrierefreie Miteinander der Menschen in der Stadt am Herzen liegt. Das Treffen findet am kommenden Montag, 16. September, um 17 Uhr im Kleinen Saal im Treffpunkt Stadtmitte statt. Vorgestellt werden dabei die dank der aktiven Arbeit der Lokalen Agenda in den vergangenen Jahren durchgeführten Aktionen und Maßnahmen. Aber nicht nur das. Die Veranstalter möchten mit den Gästen diskutieren und überlegen, welche weiteren Maßnahmen durchzuführen sind, wo Verbesserungen für ein barrierefreies Wendlingen möglich sind.

Tipps und Termine