meldungen

B 28 halbseitig gesperrt

14.05.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

RÖMERSTEIN (pm). Das Regierungspräsidium Tübingen teilt mit, dass ab Dienstag, 17. Mai, Instandsetzungsarbeiten auf der B 28 zwischen Römerstein-Zainingen und der Einmündung der B 465 ausgeführt werden. Die B 28 wird deshalb im Abschnitt zwischen der Zufahrt zum Schotterwerk und der Einmündung der B 465 nach Donnstetten in Fahrtrichtung Bad Urach halbseitig gesperrt. Der Verkehr wird mit Hilfe einer Ampel durch die Baustelle geführt. Die Arbeiten sollen bis 20. Mai abgeschlossen sein.

Tipps und Termine