meldungen

Auto als Kunstobjekt

08.10.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Die Stadt Nürtingen präsentiert vom 10. Januar bis zum 22. Februar 2015 in Zusammenarbeit mit der Reuderner Galeristin Brigitte Kuder-Broß zum achten Mal eine große Kunstausstellung in der Nürtinger Kreuzkirche am Schillerplatz. Unter dem Titel „American Dreams“ werden insgesamt 140 Werke der aus weltweiten Ausstellungen bekannten Künstler James Rizzi, dem Erfinder der 3-D-Grafik, und Leslie Hunt, dem Meister der Radierung, gezeigt. Im Vorfeld zur Ausstellung erhält die Jugendkunstschule die Chance, sich mit den Techniken und Arbeiten des amerikanischen Pop-Art-Künstlers Rizzi (1950 bis 2011) praktisch auseinanderzusetzen. Dazu hat das Autohaus Gross in Köngen ein Fahrzeug zur Verfügung gestellt, das unter der Anleitung der Jugendkunstschul-Lehrkräfte Ute Gärtner-Schüler und Volker Illi von Schülerinnen und Schülern der Musik- und Jugendkunstschule zu einem Kunstobjekt umgestaltet wird. Alle Interessierten sind eingeladen am Montag, 13. Oktober, von 15.30 bis 18 Uhr, und am Dienstag, 14. Oktober, von 17.30 bis 18.30 Uhr, bei der künstlerischen Gestaltung im Hof der Jugendkunstschule, Sigmaringer Straße 17, mitzumachen oder einfach nur dabei zu sein. Im November 2014 ist das dann wohl farbenprächtige und mit intensiven Bildern fertig gestaltete Fahrzeug vor der Stadthalle K3N zu sehen.

Tipps und Termine