meldungen

Ausstellung über Ägypten

20.09.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Amnesty International zeigt vom 23. September bis 4. Oktober die Ausstellung „Wände des Widerstands“ im Kundenbereich der Kreissparkasse in Nürtingen, Kirchstraße 16. Kooperationspartner sind die Nürtinger Zeitung und das Evangelische Bildungswerk im Landkreis Esslingen. Die politischen Graffitis und Bilder entstanden im Zuge der „Revolution 25. Januar“, die zum Sturz Hosni Mubaraks führte. Damals sprühten mutige Aktivisten und Künstler ihre Forderungen an die Wände der Stadt. Bis heute geht der Kampf um Freiheit und Gerechtigkeit weiter.

Zum Abschluss der Ausstellung, am Freitag, 4. Oktober, 19.30 Uhr, wird Professor Peter Pawelka im Fritz-Ruoff-Saal der Kreissparkasse sprechen. Der Tübinger Politikwissenschaftler hatte 27 Jahre den Lehrstuhl für Politik im Vorderen Orient inne. In seinem Vortrag „Die gestrandete Revolution – Regimewandel und politische Polarisierung in Ägypten“ wird er darlegen, welche Ursachen und Kräfte dazu führten, der Herrschaft Mursis nach nur einem Jahr Regierungszeit die Legitimität zu entziehen.

Tipps und Termine