meldungen

Auf Mörikes Spuren

20.06.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

BEUREN (pm). Bei einem literarischen Spaziergang durch das Freilichtmuseum am Mittwoch, 21. Juni, 14 Uhr, steht das Leben und Werk Eduard Mörikes im Mittelpunkt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, die Teilnahme ist im Museumseintritt inbegriffen.

Bei dieser besonderen Führung nimmt Susanne Krämer-Rabaa die Museumsgäste mit auf eine interessante Zeitreise. An ausgewählten Orten im Museumsdorf am Fuße der Schwäbischen Alb, die Mörike als „blaue Mauer“ titulierte, rezitiert sie Prosa und Poesie aus dem Werk Mörikes und schlägt Brücken zu seinen Lebensstationen in der Region. Bei einem anschließenden Besuch der Sonderausstellung „Typisch schwäbisch!? Zwischen Image und Identität“ wird auch das Thema „Schwäbische Dichter und Denker“ aufgegriffen.

Tipps und Termine