meldungen

Auf den Spuren des Weins

16.06.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (pm). Am kommenden Sonntag, 18. Juni, führt die Stadtführerin Monika Kusterer in einer von ihr ausgearbeiteten Themenführung auf den Spuren des Weines durch die Altstadt von Esslingen. Jahrhundertelang bestimmte das Weinjahr den Lebensrhythmus der Esslinger Bevölkerung und jahrhundertelang (bis zur Industrialisierung) war der Wein aus den Esslinger Lagen das Exportgut Nummer eins. Ihm ist in erster Linie der Reichtum und die Schönheit Esslingens zu verdanken.

Treffpunkt ist um 14 Uhr das Weingut Kusterer in der Unteren Beutau 44. Auf der etwa zweistündigen Tour erkunden die Teilnehmer zunächst die „Wengerterbeutau“ und besuchen dort das älteste Kelterhaus Süddeutschlands aus der Stauferzeit. Anschließend geht der Weg durch den historischen Stadtkern, wo man auf zahlreiche Spuren der über 1200-jährigen Weinbautradition stößt.

Eine Anmeldung ist erforderlich unter Telefon (07 11) 35 79 09 oder E-Mail weinwelt.hmkusterer@weingut-kusterer.de, hier erfährt man auch die Kosten inklusive Begrüßungstrunk.

Tipps und Termine