meldungen

Arbeiten bei der Tälesbahn

24.11.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Geringe Einschränkungen im Bahnbetrieb

(pm) Auf der Tälesbahn werden von Sonntag, 26. bis einschließlich Donnerstag, 30. November, an verschiedenen Stellen entlang der gesamten Strecke Instandhaltungsarbeiten gemacht. Die Stopfarbeiten auf der Strecke zwischen Nürtingen und Frickenhausen dienen dazu, die Gleislage zu verbessern. Weiterhin werden an den Bahnübergängen Im Roßdorf, Feldweg, Mobilbeton, Kelterstraße und Weinbergstraße Belagsarbeiten vorgenommen. Für die Arbeiten müssen die Bahnübergänge zeitweise gesperrt werden.

Die Instandhaltungsarbeiten können überwiegend bei laufendem Betrieb sowie in der nächtlichen Betriebspause stattfinden. Lediglich am Montag, 27. November, muss der Betrieb der Tälesbahn vorzeitig gegen 20 Uhr eingestellt werden. Die Fahrten um 19.44 und 20.44 Uhr ab Neuffen und 19.59 und 20.59 Uhr ab Nürtingen müssen durch Busse ersetzt werden.

Die Busse des SEV verkehren in Nürtingen ab dem Bussteig elf. Als Ersatz für die Haltestellen Nürtingen Vorstadt und Roßdorf bedienen die Busse die Haltestellen Nürtingen Amtsgericht und Eichendorffstraße. In Frickenhausen werden die Haltestellen Uhlandstraße in Fahrtrichtung Nürtingen Ziegeleistraße in Fahrtrichtung Neuffen und Kelter angefahren, in Linsenhofen die Haltestelle Neuffener Straße. In Neuffen hält der Bus an der Haltestelle Bahnhof. Um in Nürtingen die Übergänge zu den Zügen nach Stuttgart gewährleisten zu können, verkehren die Busse von Neuffen in Richtung Nürtingen einige Minuten früher als die Züge der Tälesbahn.

Die WEG möchte die Anwohner darauf hinweisen, dass es zu eventuellen Unannehmlichkeiten durch diese Arbeiten und zu einem eventuell erhöhten Lärmpegel – auch nachts und am Wochenende – kommen kann. Den Fahrplan für den Schienenersatzverkehr gibt es auf www.weg-bahn.de und unter www.vvs.de.

Tipps und Termine