meldungen

Arbeiten an der Bahnstrecke

08.01.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fahrplanänderungen an der Strecke Tübingen–Stuttgart bis Juni

WENDLINGEN/NÜRTINGEN (pm). Wie 2017 finden auch in diesem Jahr von Anfang Januar bis Anfang Juni weitere Bauarbeiten zwischen Wendlingen und Nürtingen an der Straßenüberführung der Landesstraße 1250 über die Gleise der Deutschen Bahn statt. Gearbeitet wird jeweils von Montag bis Freitag zwischen 8.45 und 15.15 Uhr.

Daher kommt es zu folgenden Einschränkungen im Regionalverkehr: Auf der Strecke zwischen Tübingen und Stuttgart fallen von Montag, 8. Januar, bis Freitag, 16. März, und von Montag, 19. März, bis Freitag, 8. Juni, die Regionalbahnen zwischen Tübingen und Plochingen im Abschnitt zwischen Nürtingen und Wendlingen beziehungsweise Plochingen jeweils von montags bis freitags zwischen 8.45 und 15.15 Uhr aus.

Reisende steigen in die zeitnah verkehrenden Regional-Express-Züge (RE) um, die in Oberboihingen zusätzlich halten. Der Halt in Wernau ist mit der S-Bahn erreichbar. Die RE- und Interregio-Express-Züge (IRE) fahren in Richtung Stuttgart ab Nürtingen leicht verspätet.

Am 30. März (Karfreitag), 2. April (Ostermontag), 1. Mai (Maifeiertag), 10. Mai (Christi Himmelfahrt), 21. Mai (Pfingstmontag) und 31. Mai (Fronleichnam) gelten diese Regelungen nicht, da an diesen Feiertagen nicht gearbeitet wird.

Tipps und Termine