meldungen

Alzheimer-Beratung

26.03.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Zunehmende Vergesslichkeit, Orientierungsprobleme oder häufiges Verlegen von alltäglichen Dingen können erste Anzeichen einer Demenzerkrankung sein. Für viele bedeutet das zunächst oft eine lange Zeit der Angst und Unsicherheit. Wohin wendet man sich zu einer Diagnosestellung? Wie verläuft eine Demenzerkrankung? Welche Hilfen und Entlastungsmöglichkeiten gibt es und welche Vorsorgemaßnahmen sollte man treffen? Brigitte Häberle vom Sozialpsychiatrischen Dienst für alte Menschen (SOFA) bietet dazu für Betroffene und Angehörige am Donnerstag, 28. März, von 9.30 bis 11.30 Uhr im Bürgertreff Beratungsgespräche an. Das Angebot ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Tipps und Termine