meldungen

Altdorfer Tage

09.01.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ALTDORF (pm). Der Evangelische Kirchenbezirk lädt zum Nachbarschaftstreffen „Altdorfer Tage“ in die Altdorfer Gemeindehalle ein. Das Treffen steht in diesem Jahr unter dem Motto „Vertrautheit in der Fremde“. Beide Tage werden mit Unterstützung des Gustav-Adolf-Werkes durchgeführt.

Am Dienstag, 14. Januar, werden ab 14 Uhr die Referentinnen Arja Siegloch zum Thema „Als Krankenschwester in der Fremde“ und Gisela Mohr zum Thema „Du bist nicht verlassen“ sprechen. Außerdem sind an diesem Tag der Projektchor Altdorfer Tage unter Leitung von Bezirkskantorin Angelika Rau-Čulo und die Schwäbische Mundartdichterin Margret Mauthe auf der Bühne zu sehen.

Am Mittwoch, 15. Januar, um 19.30 Uhr spricht Gabriele Wulz, Prälatin aus Ulm, zum Thema „Ich war fremd“. Auch an diesem Abend ist Margret Mauthe mit schwäbischer Mundart mit dabei. Die Posaunenchöre aus Großbettlingen und Neckartenzlingen spielen unter der Leitung von Thomas Sareika.

An beiden Terminen besteht Gelegenheit, in den Angeboten des Nürtinger Weltladens und der Buchhandlung Im Roten Haus, präsentiert von der Altdorfer Schatzkiste, zu stöbern.

Tipps und Termine