meldungen

Altbischof in Neckarhausen

05.04.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NT-NECKARHAUSEN (lp). Am Donnerstag, 7. April, um 20 Uhr referiert Altlandesbischof Dr. Gerhard Maier aus Tübingen in der Neckarhäuser Bernhardkirche über die Bedeutung von Jesus Christus für den Glauben. Unter dem Thema: „Warum kommt alles auf Christus an?“ eröffnet er die Neckarhäuser Reihe „Fundamente der Reformation“, die sich mit dem vierfachen „Allein“ der Reformation auseinandersetzt – allein Christus, allein die Gnade, allein der Glaube, allein die Schrift. Altlandesbischof Maier war unter anderem Regionalbischof in Ulm, 2001 wurde er zum Bischof der Evangelischen Landeskirche in Württemberg gewählt.

Tipps und Termine