meldungen

Afrikatage

26.07.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). „Afrika ist ganz in Ihrer Nähe!“ ist das Motto der zehnten Nürtinger Afrikatage, die nun am letzten Juliwochenende von Freitag, 27. bis Sonntag, 29. Juli, in der Alten Seegrasspinnerei stattfinden. Das ökologische, kulturelle und soziale Zentrum macht seinen Parkplatz frei, um den vielen Marktständen Platz zu machen, die Schönes und Bizarres vom afrikanischen Kontinent feilbieten. Auf der Bühne spielen Livebands.

Am Freitag wird ab 17 Uhr die Jamzentrale erwartet, Musikimprovisatoren, die sich jeden Sonntagabend im Club Kuckucksei treffen, um miteinander zu musizieren. Afrikanischen Tanz performen ab 20 Uhr Djiby & Basy von der Mali-Kinderhilfe Stuttgart.

Am Samstag beginnt Clown Klikusch um 14 Uhr das Bühnenprogramm. Nach einer Modenschau um 15.30 Uhr tritt um 17 Uhr der Nürtinger Sänger Yan mit Band auf. Am Abend werden ab 20 Uhr Reggaeklänge zum Tanzen animieren: Louis-Jean & The Irie Rainbow aus Dakar im Senegal treten auf.

Am Sonntag kommt Michael Tonfeld mit seinen Riesen-Achatschnecken zum Anfassen. „Simba, der Löwe“ ist ein Märchen mit Tanz von der Gruppe Djembe Lamp Fall aus Senegal, das um 14 Uhr zu sehen ist. Auf der Bühne macht die Band Pamuzinda aus Simbabwe ab 16 Uhr den Abschluss.

Der Erlös geht an Projekte in Gambia. Weitere Informationen unter www.afrikatage.com.

Tipps und Termine