meldungen

Afghanistan-Abend

15.01.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM (pm). Bis Ende des Jahres wollen Bundeswehr und NATO den größten Teil ihrer Einsatzkräfte aus Afghanistan abziehen. Wie es den Menschen in dem von Krieg und Bürgerkrieg gezeichneten Land geht und welche Folgen der Abzug der Truppen haben könnte, darüber informiert am Mittwoch, 22. Januar, der Afghanistan-Experte und Gründer der Kinderhilfe Afghanistan, Dr. Reinhard Erös, im Mehrgenerationenhaus Linde in der Alleenstraße in Kirchheim. Der Mediziner und ehemalige Bundeswehr-Oberstarzt hilft seit mehr als 25 Jahren den Menschen in Afghanistan. Er kennt das Land wie nur wenige Deutsche. Seine Kinderhilfe Afghanistan baut und betreibt Schulen, Kliniken und Waisenhäuser vor allem in den ehemaligen Taliban-Hochburgen im Osten Pakistans. Veranstalter des Afghanistan-Abends ist der Fachdienst Jugend, Bildung, Migration der Bruderhausdiakonie in Zusammenarbeit mit dem Kreisjugendring Esslingen, der Stadt Kirchheim und dem Arbeitskreis Asyl.

Tipps und Termine