meldungen

Adventskonzert der Kantorei

06.12.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KÖNGEN (pm). Am zweiten Adventssonntag, 10. Dezember, laden Mädchenkantorei und Kirchenchor zum traditionellen Konzert um 17 Uhr in die katholische Kirche Zum Guten Hirten in Köngen ein. Den Anfang der Geistlichen Abendmusik machen die Sängerinnen der Mädchenkantorei und musizieren Werke zur Advents- und Weihnachtszeit.

Im Mittelpunkt des Abends stehen Teile aus der Petite Messe solennelle von Gioachino Rossini. Durch seine Opern war Rossini ein Star in der Musikszene seiner Zeit. Allerdings verweigerte er sich nach der Fertigstellung seiner letzten Oper „Wilhelm Tell“ dem Komponieren. Schließlich widmete er sich dann doch noch einem geistlichen Werk, der Petite Messe solennelle, die er für die Einweihung einer Privatkapelle schrieb und selbst als seine „letzte Todsünde seines Alters“ bezeichnete.

Die Besetzung von Klavier und Harmonium anstelle des Orchesters mag befremdlich vorkommen. Jedoch waren diese beiden Instrumente in der französischen Meßtradition als Begleitung bis ins 20. Jahrhundert durchaus üblich. Im Solistenquartett wirken Gundula Peyerl, Anke Kobler, Gunnar Brenner und Jens Paulus mit. Natalia Szabat und Ernst Leuze übernehmen den Instrumentalpart an Flügel und Harmonium. Kirchenmusiker Paul Theis wird die Aufführung leiten. Der Eintritt ist frei. Um Spenden für die kirchenmusikalische Arbeit der Gemeinde wird gebeten.

Tipps und Termine