meldungen

Adelsgeflüster und Teestunde

12.01.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM (pm). Das Kirchheimer Renaissanceschloss war über 200 Jahre lang Witwensitz württembergischer Herzoginnen. Eine Einladung zur Teestunde ins Schloss war eine besondere Ehre. Welche Themen die Adeligen bei diesen exklusiven Zusammentreffen bewegten, erzählt die Stadtführung „Adelsgeflüster und Teestunde“ am Samstag, 19. Januar. Bei einem Spaziergang rund um das Kirchheimer Schloss gibt es Klatsch und Tratsch von damals sowie interessante Fakten zur Teekultur aus der Zeit der württembergischen Herzoginnen zu erleben. Start der Tour ist um 14 Uhr an der Kirchheim-Info, Max-Eyth-Straße 15. Eine Anmeldung ist bis Dienstag, 15. Januar, per E-Mail an tourist@kirchheim-teck.de oder unter Telefon (0 70 21) 50 25 55 erforderlich. Wer am 19. Januar keine Zeit hat, sollte die Seite www.kirchheim-teck.de/stadtführungen besuchen. Auch in diesem Jahr sind viele verschiedene Stadtführungen durch die Teckstadt geplant.

Tipps und Termine