meldungen

„Abschiedsdinner“ im Quadrium

25.09.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WERNAU (pm). Mit dem Stück „Abschiedsdinner“ startet die Theater-Spielzeit 2018/2019 am Donnerstag, 4. Oktober, um 20 Uhr in der Stadthalle im Quadrium Wernau. In dem Stück, in dem Ingolf Lück, René Steinke und Saskia Valencia mitwirken, berichtet Peter seiner Frau Katja über die etwas bizarre Methode der „Freundschaftsoptimierung“. Die Idee, mittels eines Abschiedsessens Freundschaften, die nur noch Verpflichtung und kein Vergnügen mehr sind, zu beenden, möchten sie an ihrem Freundespaar Anton und Bea ausprobieren. Deren Lieblingsessen, Wein und Musik sind arrangiert, doch Anton kommt allein. Gewohnt egozentrisch erzählt er von seinem gerade verstorbenen Psychoanalytiker, dem Plan ein Kind zu adoptieren und den Beziehungsproblemen mit seiner Frau. Beim folgenden Schlagabtausch greifen alle drei tief in den seelischen Kramladen und präsentieren dem Publikum eine Komödie voller Sprachwitz und schwarzem Humor über wahre Freundschaften im medialen Zeitalter.

Tipps und Termine