meldungen

99. Jusi-Treffen der Apis

26.07.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Altpietisten laden zu Gottesdienst und Nachmittagsprogramm ein

KOHLBERG (pm). Schon zum 99. Mal findet am Sonntag, 29. Juli, auf dem Jusi bei Kohlberg das Jusi-Treffen statt, veranstaltet von den Apis – Landeskirchliche Gemeinschaften Württemberg und dem Evangelischen Jugendwerk Nürtingen. Das Thema lautet in Anlehnung an die Jahreslosung „Wasser bitte“.

Die Predigt am Vormittag hält Dekan Ralf Albrecht aus Nagold, Mitglied der Landessynode, Vorsitzender der „Christusbewegung Lebendige Gemeinde“. Im Rahmen des Gottesdienstes werden die Mitarbeiter der Freizeitteams des Evangelischen Jugendwerkes Nürtingen gesegnet und ausgesandt.

Um 13 Uhr wird Pfarrer Sebastian Schmauder sprechen. Er stammt aus Erkenbrechtsweiler, ist Pfarrer in Holzelfingen und Ohnastetten. Wie immer dabei ist Pfarrer Steffen Kern, Vorsitzender der Apis, Journalist und Autor, Mitglied der EKD-Synode, Redner bei „Pro-Christ“.

Musikalisch bereichert werden die Veranstaltungen durch Posaunen unter der Leitung von Uli Schaber aus Neckarhausen. Alle, die ein Blechblasinstrument spielen, sind eingeladen mitzuwirken. Die Lieder sind unter www.jusi.die-apis.de im Internet zu finden.

Nachmittags gibt es für Kinder ein extra Programm. In der Mittagspause gibt es Spielangebote. Vesper und Grillgut müssen mitgebracht werden, Getränke können erworben werden.

In Kohlberg und Kappishäusern gibt es ausgeschilderte Parkplätze. Für den Aufstieg von den Parkplätzen auf den Jusi sollte man eine gute halbe Stunde einplanen.

Bei schlechtem Wetter finden die Veranstaltungen in der Martinskirche in Neuffen statt, Beginn 10 Uhr. Bei unsicherer Wetterlage erfährt man, wo das Treffen stattfindet unter Telefon (0 71 27) 89 00 45 oder unter www.jusi.die-apis.de. Hier kann auch der Flyer heruntergeladen werden.

Tipps und Termine