Anzeige

Region

Zwei Generationen für das Singen begeistert

11.10.2008, Von Nicole Mohn — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gudrun Fahr arbeitet seit 30 Jahren als Chorleiterin – Basis für die Ära der Kinderchöre in Neckartenzlingen gelegt

NECKARTENZLINGEN. Musik gehört schon von Kindesbeinen an zum Leben von Gudrun Fahr. Sie sang im Schulchor mit, später im Südwestdeutschen Singkreis und im Neckartenzlinger Sängerbund. Auf die Idee freilich, dass sie selbst einmal vor einem Chor stehen und dirigieren würde, wäre sie damals nach eigenem Bekunden nie gekommen. „Das war nie mein Ziel“, sagt sie. Doch meistens kommt es anders, als man denkt: In diesen Tagen feiert die Neckartenzlingerin bereits ihr 30. Chorleiterjubiläum.

Es war die Hauptversammlung des Neckartenzlinger Gesangvereins Sängerkranz im Jahr 1978, die das Leben von Gudrun Fahr auf den Kopf stellen sollte. Mal wieder war der mangelnde Nachwuchs Thema der Versammlung. „Warum lasst ihr nicht Eure Kinder und Enkel singen?“, fragte sie in die Runde. Ein Kinderchor, die Idee traf schon auf Resonanz. Nur, wer sollte die Leitung übernehmen? „Da habe ich einfach Ja gesagt“, lacht Gudrun Fahr.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 23% des Artikels.

Es fehlen 77%



Anzeige

Region