Region

Zukunft der Energieberatung

15.03.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Grüne warnen vor dem Aus für die Energieagentur

(pm) Mit großer Sorge betrachten die Grünen im Esslinger Kreistag die derzeitige Debatte um die Finanzierung der Energieagentur im Landkreis Esslingen. Nachdem die Anschubfinanzierung des Landes zum Ende des Jahres auslaufen wird, warnen die Grünen in einer Pressemitteilung vor dem damit verbundenen möglichen „Aus“ für die Energieagentur.

Klimaschutz und die Reduzierung der CO2-Emissionen ist nach Ansicht der Grünen eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe, welcher sich neben den Kommunen und dem Land auch die einzelnen Bürger annehmen sollten. „Die kostenlose Erstberatung, welche die Energieagentur für die Bürgerinnen und Bürger im Kreis anbietet, stellt einen wichtigen Baustein für den Klimaschutz in unseren Städten und Gemeinden dar“, betont Andreas Schwarz, Fraktionsvorsitzender der Grünen im Esslinger Kreistag in der Pressemitteilung. Er spricht sich dafür aus, die Arbeit der Energieagentur weiter zu ermöglichen.

So erstelle die Energieagentur im Rahmen der Erstberatung einen „Fahrplan“ für eine wirtschaftliche Gebäudemodernisierung und diskutiere mit den betroffenen Bürgern sinnvolle Lösungen und Fördermöglichkeiten.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 38%
des Artikels.

Es fehlen 62%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region

Malteser feierten

Aichtaler Hilfsdienst beging zehnjähriges Bestehen

AICHTAL (tab). Am Freitag feierte die Malteser Gliederung Aichtal ihr zehnjähriges Bestehen. In diesem Rahmen weihten sie gleichzeitig ihr neues Fahrzeug ein. Es ist das erste Großraumfahrzeug für die „First Responder“…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region