Anzeige

Region

Zu jedem Jubilar gab’s eine Anekdote

09.02.2011, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Turnerbund Neuffen freut sich über Ehrungen in Hülle und Fülle

NEUFFEN (mok). „Sie haben es alle verdient, heute geehrt zu werden, Sie alle haben Ihr Bestes für den TB Neuffen gegeben“: Mit diesen Worten eröffnete Vorsitzender Albrecht Klingler den vom Kreisblasorchester musikalisch umrahmten Ehrungsabend des Turnerbunds Neuffen. Er bat darum, den Verein auch weiterhin zu unterstützen, und zeichnete danach gemeinsam mit Sven Moll erfolgreiche Sportler von der Jugend bis zu den Altersklassen aus den Abteilungen Handball, Tennis, Tischtennis und Mountainbike aus.

Wie jedes Jahr hatte sich Finanzreferent Heinz Knoll akribisch auf die Ehrung der langjährigen Vereinsmitglieder vorbereitet. Zu jedem Jubilar fielen ihm einige Anekdoten zum Werdegang beim TB ein, die dann mit Beifall und Schmunzeln zur Kenntnis genommen wurden.

Seit 25 Jahren Mitglied sind Peter Bartholomäi, Karl Beck, Gertrud Braunwarth, Klaus Döbler, Peter Förster, Jürgen Heckel, Christa Kammerer, Markus Kremer, Andreas Krohmer, Silke Kuder, Susanne Kuder, Anton Palesch, Gudrun Rempfer, Annegret Schall, Markus Schall, Barbara Schmidt, Roland Schüle, Wolfgang Silber, Bettina Strittmatter, Marion Stuber.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 40% des Artikels.

Es fehlen 60%



Anzeige

Region