Anzeige

Region

Zeitzeugen berichteten Schülern über DDR

25.02.2011, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Neckartenzlinger Realschüler erlebten bei Lesung mit Autorin Grit Poppe und DDR-Opfer Kerstin Kuzia Prüfungslektüre hautnah

Die Autorin und Bürgerrechtlerin Grit Poppe und die Zeitzeugin Kerstin Kuzia waren zum Autoren-Zeitzeugen-Gespräch über die Prüfungslektüre 2011 an der Realschule Neckartenzlingen zu Gast.

NECKARTENZLINGEN (pm). Rund 100 Schüler der 10. Klassen hatten sich im Musiksaal versammelt. Der Schule war es gelungen, Grit Poppe, die Autorin der diesjährigen Pflichtlektüre für die schriftliche Abschlussprüfung, des Jugendromans „Weggesperrt“, an die Schule zu holen. Sie ist zurzeit auf Lesereise in der Region. Begleitet wurde die engagierte Bürgerrechtlerin von Zeitzeugin und Stasi-Opfer Kerstin Kuzia.

„Weggesperrt“ wird im gleichnamigen Buch Anja Sander, die 14-jährige Hauptfigur. Sie kommt im Jahr 1988 in den Jugendwerkhof Torgau. Der Ausreiseantrag ihrer Mutter ist Auslöser der „Erziehungsmaßnahme“, eine richterliche Verfügung dafür gibt es nicht. Erst 1989 gelangt sie in die Freiheit.

Schulleiter Achim-Götz Sippel lobte, dass die Schüler in einer solchen Autoren- und Zeitzeugenbegegnung die seltene Möglichkeit haben, die authentischen Erfahrungen der beiden Expertinnen vermittelt zu bekommen.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 23%
des Artikels.

Es fehlen 77%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region

Übung der Feuerwehr zum Kohlberger Kirchenjubiläum

Vor 250 Jahren wurde die evangelische Kirche in Kohlberg gebaut. Grund genug, dieses Jubiläum mit verschiedenen Veranstaltungen und Gottesdiensten in einer Festwoche zu würdigen. Am Montagabend hatte die Kirchengemeinde die Kohlberger Feuerwehr eingeladen, die auf dem Kirchplatz den Ernstfall…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region