Region

Wolfschlugens Jugend treibt es bunt

14.03.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

So manch einer wird sich schon gefragt haben, was es denn mit der schönen Frühlings-Deko am Ortseingang von Wolfschlugen auf sich hat. Aus dem vormals tristen Grau der Verkehrsinsel wurde nun ein buntes Kunstobjekt. Auf Anfrage berichtet Wolfschlugens Bürgermeister Matthias Ruckh, dass hinter der Verschönerung das Team vom Kinder- und Jugendhaus (KJH) steckt. Die Verwaltung musste die Bäume dort zwingend aus Gründen der Verkehrssicherung entfernen lassen. Doch man wollte als Verwaltung nicht nur Verantwortung zeigen, sondern auch gleich kreatives Potenzial anregen, und so hatte Ruckh selber die Idee, das KJH miteinzubeziehen. Was dabei herauskam, kann sich sehen lassen. Man sieht, es müssen nicht immer gleich Tausende Euros für verkappte Kunstwerke ausgegeben werden – Kinder können das meist schöner – und immer preiswerter. Doch wie kommt es, dass kaum jemand die Hintergründe dieser Deko kennt? „Wir wollten nicht selbstdarstellend wirken, sondern lieber erst mal schauen, wie die Reaktionen hierzu sind. Und diese haben uns bisher recht zahlreich und sehr positiv erreicht“, erklärt Ruckh. jüp

Region

Grünkohl und Pinkel für den Verein Anna

Bereits im Januar fand die Grünkohl- und Pinkel-Tour in Aichtal zu Gunsten des Vereins Anna statt. 1500 Euro konnten jetzt an den Verein überreicht werden, der krebskranke Kinder, deren Geschwister und Eltern unterstützt. Dabei stammten 1200 Euro aus dem Erlös von Grünkohl und Pinkel. Um eine…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region