Anzeige

Region

Wolfschlugen stimmt für Boss-Ansiedlung

15.07.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Aus dem Gemeinderat: Kritik an Regionalplanfortschreibung – Personeller Wechsel bei der UW

WOLFSCHLUGEN (as). Der Gemeinderat hat sich in seiner jüngsten Sitzung mehrheitlich für eine Ansiedlung der Firma Hugo Boss im „Großen Forst“ in Nürtingen ausgesprochen.

Bürgermeister Ottmar Emhardt hatte die Gemeinderäte in aller Deutlichkeit gebeten, der geplanten Ansiedlung der Firma Boss in dem interkommunalen Gewerbegebiet keine Steine in den Weg zu legen. Bernd Schäfer (UW) erklärte, seine Fraktion stehe hinter dem Gewerbezweckverband, der letztlich gegründet worden sei, um die Ansiedlung größerer Gewerbebetriebe an zentraler Stelle im Verwaltungsraum Nürtingen zu ermöglichen. Die Mitgliedsgemeinden hätten hierfür auf die Ausweisung größerer Gewerbeflächen auf eigener Gemarkung verzichtet. Er stellte deshalb auch infrage, wie aussagekräftig ein Nürtinger Bürgerentscheid im Falle eines „Nein“ überhaupt sein würde, zumal die anderen Mitgliedskommunen des Zweckverbands und nicht nur die Stadt Nürtingen stimmberechtigt seien.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 13% des Artikels.

Es fehlen 87%



Anzeige

Region