Region

Wolfschlugen steht vor einem Berg von Projekten

05.03.2015, Von Gerlinde Ehehalt — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Etatdebatte im Gemeinderat – Von der Verwaltung wird Sparsamkeit gefordert – Verschuldung steigt vermutlich stark an

Wolfschlugens Kämmerer Manfred Haug gab in der jüngsten Sitzung des Gemeinderats einen Überblick über die finanzielle Situation der Kommune. Danach hielten die Fraktionssprecher ihre Reden zur Generaldebatte des Haushalts 2015. Verabschiedet werden soll er am 23. März.

Eines der Wolfschlugener Zukunftsprojekte: Das Feuerwehrmagazin muss irgendwann saniert oder neu erbaut werden. Foto: Ehehalt

WOLFSCHLUGEN. Für den Etat 2015 sind circa 17 Millionen Euro veranschlagt. Die anstehenden kostenintensiven Projekte wie ein möglicher Feuerwehrhausneubau, die Sanierung von Kläranlage und Bauhof, der Ausbau der Gas- und Nahwärmeversorgung, Investitionen in die Infrastruktur, Renovierung öffentlicher Gebäude, die Umsetzung der Hochwasserschutzmaßnahmen in den Riederwiesen, Kanalsanierungen, Erneuerung der Heizanlage in der Sporthalle oder die Unterbringung von Asylbewerbern und vieles mehr werden die Gemeindekasse in den nächsten Jahren stark belasten.

Gemeinderäte fordern ein „Maßhalten“ bei den Ausgaben

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 22%
des Artikels.

Es fehlen 78%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region