Anzeige

Region

Wohnung im Kindergarten Achalmstraße brannte lichterloh

04.01.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Alarmierung erreichte den Nürtinger Stadtbrandmeister Jürgen Burkhardt gestern um 19.52 Uhr: Die Wohnung im Anbau des Kindergartens Achalmstraße brannte lichterloh. Mit vier Fahrzeugen und 22 Einsatzkräften rückte die Freiwillige Feuerwehr aus. „Die Wohnung ist komplett zerstört“, sagte Burkhardt. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf 50 000 Euro. Der einzige Bewohner, ein 52 Jahre alter Mann, musste mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in das Krankenhaus Kirchheim eingeliefert werden. Das Feuer hatte eine derart große Hitze entwickelt, dass alle Fensterscheiben zerbarsten. „Als wir eintrafen, waren die offenen Flammen von außen sichtbar“, sagte der Stadtbrandmeister, der den Einsatz leitete. Unter Atemschutz seien die Wehrleute gegen das Feuer vorgerückt. Man habe den Brand schnell unter Kontrolle bekommen. Über die Brandursache konnte der Stadtbrandmeister noch keine Angaben machen: „Wir bauen gerade die Scheinwerfer auf, damit die Polizei die Spuren sichern kann.“ Erst danach könne man sagen, wie es zu dem Feuer kam. Erst dann könne die Feuerwehr nach eventuell verbliebenen Glutnestern unter den Schuttbergen in der Wohnung suchen. Eine gute Nachricht vermeldete der Brandmeister jedoch: Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen des Feuers auf den Kindergarten verhindern. Allerdings war die Wehr am Abend noch damit beschäftigt, den Rauch im Vorraum und dem gemeinsamen Keller daran zu hindern, in die Gruppenräume vorzudringen. Es sei Glück, so Burkhardt, dass der Kindergarten bis zum 7. Januar Ferien habe und die Kleinen am Montag nicht kommen. psa/Foto: Jüptner

Anzeige

Region

Winterzauber steht vor dem Aus

Für den bei den Gästen beliebten Weihnachtsmarkt in Frickenhausen fehlt künftig das Organisations-Team

FRICKENHAUSEN: Die Bäume rund um den Schulhof der Alten Schule in Frickenhausen strahlten am Wochenende wieder in einem gar eisigem Lichte, als sich in Frickenhausen…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region