Anzeige

Region

Wohnbaugenossenschaft wächst weiter

02.07.2012, Von Katja Eisenhardt — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Siedlungsbau Neckar-Fils zieht positive Bilanz für das Geschäftsjahr 2011 – Ehrung für Aufsichtsratsmitglieder Helmuth Schober und Helmut Nauendorf

Ein „hervorragendes Ergebnis“ habe auch im Geschäftsjahr 2011 für die Genossenschaft erwirtschaftet werden können, lobte Professor Eduard Mändle, Vorsitzender des Aufsichtsrats der Siedlungsbau Neckar-Fils (SNF). Am Freitagabend trafen sich rund 100 Mitglieder zur Vertreterversammlung im Nürtinger Haus der Heimat.

NÜRTINGEN. Die genauen Zahlen des Geschäftsberichts der Siedlungsbau Neckar-Fils lieferte deren geschäftsführender Vorstand Fritz Krämer: So belaufe sich die Bilanzsumme auf rund 34,6 Millionen Euro, der Jahresüberschuss liege bei 704 870 Euro. Die Eigenkapitalquote sank im Vergleich zum Vorjahr um rund einen Prozentpunkt auf 33,54 Prozent. „Der Grund liegt in der ebenfalls deutlich um über drei Millionen Euro gestiegenen Bilanzsumme“, erklärte Krämer.

Diese sei auf das Bauvorhaben „Pfluggarten“ zurückzuführen: Im Oktober 2010 war der Spatenstich für insgesamt 18 Wohnungen. Alle seien verkauft und mittlerweile auch bezogen, berichtete Krämer. Auch der zugehörige Kindergarten sei seit gut einer Woche in Betrieb.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Anzeige

Region