Anzeige

Region

Wirklichkeit überholt Satire

14.07.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Rolf Meyer, Kohlberg. Zum Kommentar „Ignoranz trifft Arroganz“ vom 10. Juli. Ja, wo leben wir denn! Von 620 Abgeordneten des frei gewählten Deutschen Bundestages sind 27 anwesend. In 57 Sekunden winken 17 Abgeordnete gegen zehn Gegenstimmen ein Meldegesetz durch. Einen Tag vorher (ein Schelm, der Böses denkt) wurden gravierende Änderungen geschickt eingebracht (auf Vorschlag der Werbewirtschaft?).

Die Satire wird von der Wirklichkeit links und rechts überholt. „Wenn der Schwanz mit dem Hund wackelt“ – eine alte US-Polit-Satire wird hier zur Realsatire. Was ist noch alles denkbar?


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 36% des Artikels.

Es fehlen 64%



Anzeige

Region