Anzeige

Region

"Wir wollen ein Haus der Begegnung schaffen"

26.05.2006, Von Kathrin Hövekamp — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Am Dienstagabend wurden die Entwürfe für die Seniorenwohnanlage in Grafenberg der Bevölkerung vorgestellt

GRAFENBERG. In Grafenbergs Ortsmitte sollen in den nächsten zwei Jahren 14 barrierefreie Seniorenwohnungen mit Betreuungsservice entstehen. Am Dienstagabend informierten Bürgermeister Holger Dembek, Gustaf Bylow von der Firma FWD Hausbau sowie die Architekten-Werkgemeinschaft Weinbrenner und Single aus Nürtingen und die Diakonie Metzingen die Bürger in der Kelter über dieses zukunftsweisende Projekt.

Wie groß der Bedarf an Hilfsangeboten im Alter sei, zeigte sich bereits bei der Befragung der Bevölkerung im Jahr 2004 zum Thema Betreutes Wohnen, so Bürgermeister Holger Dembek zu Beginn der Veranstaltung. Wir wollen, dass ältere Bürger in Grafenberg möglichst lange selbstständig in ihrer gewohnten Umgebung leben können.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 19%
des Artikels.

Es fehlen 81%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region