Anzeige

Region

Wintersport auf der Alb

24.02.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Viele Liftbetriebe in der Region bleiben am Wochenende zu

In Donnstetten gibt es noch genug Schnee zum Skifahren. Foto: Einsele

(red) Für Skisportfans gibt’s derzeit nur wenige Möglichkeiten in der Region um sich auszutoben. Hier ein Überblick: Am Lettenberg in Neuffen findet kein Liftbetrieb statt. Im Skigebiet Bleiche in Beuren gibt es ebenfalls keinen Betrieb, weil zu wenig Schnee liegt. Auch die Skilifte in Wiesensteig bleiben dieses Wochenende dicht. Das Skizentrum Pfulb in Schopfloch bleibt die komplette Saison geschlossen. Die Loipen in Grabenstetten sind nicht gespurt.

In Donnstetten sind hingegen die Langlauf-Loipen gespurt. Hier kann Samstag und Sonntag von 9 bis 22 Uhr und ab Montag von 13 bis 22 Uhr Ski gefahren werden. Näheres unter Telefon (0 73 82) 6 09 oder im Netz unter www.skilift-donnstetten.de. Am Salzwinkel ist nur die Höhenloipe gespurt. Geöffnet ist die Anlage Samstag und Sonntag, von 9 bis 22 Uhr. Weitere Informationen unter Telefon (0 73 33) 52 12 oder www.salzwinkel.de. Der Skilift Westerheim ist Samstag ab 9 Uhr in Betrieb. Die Loipen sind allerdings nicht gespurt. Infos unter Telefon (0 73 33) 60 39 oder im Internet www.skilift-halde.de.

Der Skilift Beiwald/St. Johann-Upfingen ist Samstag und Sonntag, von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Am Sonntag findet außerdem ein Skikurs statt. Infos unter Telefon (0 71 22) 35 66 oder im Internet unter www.skilift-beiwald.de.

Region

Ein neues Auto fürs Seniorenheim

Seit einigen Tagen kann das Seniorenheim Nürtingen in der Kißlingstraße einen nagelneuen Nissan NV 200 sein Eigen nennen. Möglich gemacht haben dies mehrere Sponsoren, deren Werbung nun auf dem Auto prangt. „Für vier Jahre kann man die Werbeflächen mieten“ sagt Rudolf Friedrich, Assistent der…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region