Anzeige

Region

Wie tickt man im Täle?

05.02.2011, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Evangelische Kirchengemeinden im Neuffener Tal wollen enger zusammenrücken

Die evangelischen Kirchengemeinden im Neuffener Tal wollen enger zusammenarbeiten, sich weiterentwickeln. In diesem Rahmen hatten sie ins Beurener Gemeindehaus zu einer Abendveranstaltung eingeladen, bei der Daniel Hörsch, Diplomsoziologe beim „Zentrum für Mission in der Region“ Stuttgart, die amtlichen Statistiken aus dem Jahr 2009 unter die Lupe nahm.

BEUREN (kt). Bei diesem Treffen ergaben sich interessante Perspektiven. In vielen Bereichen „ticken“ die Menschen im Neuffener Tal ganz „normal“. Das heißt: Im Vergleich zum Durchschnitt im Landkreis oder im Bundesland zeigen sich nur wenige Auffälligkeiten. Die demografische Entwicklung der nächsten zwanzig Jahre zum Beispiel wird im Täle ganz ähnlich verlaufen wie anderswo, die Bevölkerung wird um etwa sieben Prozent abnehmen, in Beuren und Frickenhausen etwas mehr, in Neuffen einiges weniger.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 15% des Artikels.

Es fehlen 85%



Anzeige

Region