Region

Wetter und Laster setzen Steige zu

23.08.2016, Von Daniela Haußmann — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Auf der Grabenstetter Steige rollen statt Autos wieder die Baustellenfahrzeuge

Wer von Lenningen nach Grabenstetten will, kommt derzeit nur über Umwege ans Ziel. Die Vollsperrung wird voraussichtlich am 26. August aufgehoben.

Mit schwerem Gerät werden die Schäden an der Steige saniert. Foto: Haußmann

LENNINGEN. Erst im Juli vergangenen Jahres war die Verkehrsverbindung vom Lenninger Tal auf die Alb nach Grabenstetten wegen Bauarbeiten mehrere Tage gesperrt. Doch dieses Mal wird an einer anderen Stelle gefräst, gebuddelt und betoniert. In der zweiten Kurve der Grabenstetter Steige ist es durch die Regenfälle der vergangenen Wochen zu partiellen Hangrutschungen gekommen.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 21%
des Artikels.

Es fehlen 79%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region