Anzeige

Region

Werkstatt-Konzert

03.07.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(pm) Bei einem Werkstattkonzert, bei dem Improvisation im Chorgesang eine große Rolle spielen wird, treten am Sonntag, 13. Juli, 16 Uhr, vier Chorgattungen in der Halle Auf dem Berg in Frickenhausen auf. Vorausgegangen sind zu diesem Konzert drei Workshops vom 11. bis 13. Juli. Sylke Zimpel, freie Chordozentin, wird mit Sängerinnen Frauenchorliteratur einstudieren, Wolfgang Kurz, Dozent an der Hochschule für Musik aus Würzburg, wird mit den Sängern moderne Männerchorliteratur erarbeiten, und Uli Führe, Lehrbeauftragter an der Musikhochschule Freiburg, wird mit Sängerinnen und Sängern Junger Chöre an seiner Literatur üben. Alle Sängerinnen und Sänger kommen aus dem gesamten Gebiet des Karl-Pfaff-Gaus – aus rund 30 Chören. Der Knabenprojektchor des Karl-Pfaff-Gaus, der anlässlich des letztjährigen Musikereignisses „Future in Music“ ins Leben gerufen wurde, wird ebenfalls sein Können präsentieren. Die Gesamtleitung des Konzertes liegt bei Joachim Schmid, Gauchormeister im Karl-Pfaff-Gau. Für Interessenten der Chorliteratur wird an diesem Tag ein Fachverlag mit einer Literaturschau die Möglichkeit bieten, neue Chorliteratur sowie Informationsmaterial zur Musikpädagogik einzusehen. Das Werkstattkonzert ist die vorletzte Veranstaltung der achten Chortage des Karl-Pfaff-Gaus, die unter dem Motto „Faszination der Stimmen“ eine Woche das gesamte Karl-Pfaff-Gau-Gebiet bereichern.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 56% des Artikels.

Es fehlen 44%



Anzeige

Region