Anzeige

Region

Werbering geht mit Zuversicht in die Zukunft

24.01.2006, Von Mundy Hassan — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Neckartenzlinger Werbering hatte zum Jahresempfang mit zahlreichen Gästen und Festvortrag eingeladen

NECKARTENZLINGEN. In überaus fröhlicher Atmosphäre konnte der Neckartenzlinger Werbering am vergangenen Sonntag im Foyer der Melchior-Festhalle seinen Jahresempfang gestalten. Man geht mit Zuversicht in die Zukunft.

Unter den zahlreichen Gästen waren auch Bürgermeister Herbert Krüger und der Neckartailfinger Bürgermeister Jens Timm, CDU-MdL Jörg Döpper, verschiedene Vertreter der örtlichen Vereine und Organisationen, aber auch der Geschäftsführer des Einzelhandelsverbandes Baden-Württemberg, Helmut Feskorn, als Gastredner. Musikalisch wurde die Veranstaltung von der Pianistin Natalie Schäfer eröffnet und umrahmt.

In ihrer Rede gab die Vorsitzende des Werberings Neckartenzlingen, Gudrun Augustin-Eble, nach einem Rückblick viel Zuversicht zu erkennen. 2005 sei für den Werbering und seine Mitglieder „ein Jahr der gemischten Gefühle“ gewesen. Die geschäftlichen Entwicklungen hätten stagniert. Aber unbeirrt und gerade deshalb habe man die Handels- und Gewerbeschau und den verkaufsoffenen Sonntag veranstaltet.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 20% des Artikels.

Es fehlen 80%



Anzeige

Region

Dreimal so viele Alarme wie 2014

Schlaitdorfer Feuerwehr blickte auf ein ereignisreiches Jahr zurück – Seltene Ehrung überreicht

SCHLAITDORF (pm). Jüngst trafen sich die Schlaitdorfer Feuerwehrleute zu ihrer Hauptversammlung. Kommandant Benjamin Abel begrüßte die Kameraden, Vertreter der Verwaltung,…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region