Region

„Wer Gott vertraut, empfindet Glück“

19.01.2017, Von Astrid Fughel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Altdorfer Tage drehten sich im Luther-Jahr um den Freiheitsbegriff eines Christen

Fröhliche Gespräche und musikalische Begleitung, Büchertisch und Produkte aus dem Nürtinger Weltladen sowie der Altdorfer Schatzkiste: All das gehört zum Rahmenprogramm bei den „Altdorfer Tagen“, dem jährlichen Nachbarschaftstreffen des evangelischen Kirchenbezirks Nürtingen in der Altdorfer Gemeindehalle. Das Leitthema in diesem Jahr war „Da ist Freiheit“.

Pfarrer Thomas Maier thematisiert in seinem Vortrag den Freiheitsbegriff eines Christen nach Luther und die Hürden des Alltags. Foto: afu

ALTDORF. Die 45. Altdorfer Tage wurden am Dienstagnachmittag feierlich mit einer musikalischen Darbietung von Bezirkskantorin Angelika Rau-Čulo eröffnet. Zu Ehren der 95 Thesen Luthers, die erstmals 1517 unter den Menschen in Umlauf kamen, war die Halle rund um die große Lutherrose in Blau, Rot und Weiß geschmückt.

Nach einer kurzen Eröffnungsrede von Moderatorin Waltraud Kurz spielten Michaela Haupt und Klaus Wiederkehr aus Oberensingen den Sketch „Church- Card“.

Anschließend wurde gemeinsam gesungen, und eine Kaffeepause regte zu Gesprächen mit Tischnachbarn an.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 36%
des Artikels.

Es fehlen 64%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region