Anzeige

Region

Wenn ein Dorf auf Wanderschaft geht

09.07.2018, Von Thomas Krytzner — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Hunderte kommen zum Dorffest und feiern 50 Jahre Ortsgruppe Albverein

Zum Wandern war das herrliche Sommerfest wahrlich schon fast zu heiß. Deshalb blieben die Schlaitdorfer in ihrer Gemeinde und feierten ein zünftiges Dorffest. Zu feiern gab es auch einen Runden: Die Ortsgruppe des Schwäbischen Albvereins besteht seit 50 Jahren. Ein Grund mehr, das Wochenende auf der Wiese beim Gemeindezentrum zu verbringen.

Die Musikanten aus Pfronstetten sorgten für mächtig Stimmung im Festzelt. Foto: Krytzner

SCHLAITDORF. Für die Kinder waren die Outdoor-Aktivitäten beim Dorffest der Hit. Sie konnten sich mit eigener Beinkraft und befestigt an Bungeeseilen in luftige Höhen katapultieren. Da probierte so mancher junge Akrobat verschiedene Sprünge aus. Etwas gemächlicher nahmen es die Jüngsten. Sie konnten Wasser in einem Glas oder im vollgesogenen Schwamm von einem Becken zum anderen transportieren. Ziel war es, unterwegs möglichst wenig Wasser zu verlieren. Für die Jungs gabs ein Autorennen und das Torwandschießen, wobei bei Letzterem auch die Mädels eine gute Figur machten.

Im Festzelt stieg am Sonntag die Stimmung auf den Höhepunkt. Schon am Samstag gab es eine stimmungsvolle Eröffnung mit Fassanstich und diversen Vorträgen des Liederkranzes, des Schulchors und der Jazz-Tanz-Gruppe.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 41% des Artikels.

Es fehlen 59%



Anzeige

Region