Region

Wenn der Schuppen brennt

28.05.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Feuerwehren aus Altdorf und Neckartenzlingen probten den Ernstfall

Was passiert, wenn es an der Gemeinschaftsschuppenanlage brennt? Die Feuerwehr Altdorf übte kürzlich gemeinsam mit der Feuerwehr aus Neckartenzlingen, wie man dieses außerorts liegende Gebäude im Brandfall mit Löschwasser versorgen kann.

Da die Gemeinschaftsschuppenanlage außerhalb liegt, ist das größte Problem beim Löschen die Wasserversorgung. pm

ALTDORF (pm). Wenn eines der Abteile der Gemeinschaftsschuppenanlage in Flammen stehen würde, dann wäre dies sicherlich eine Herausforderung für die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren Altdorf und Neckartenzlingen. Damit der Ernstfall leichter zu meistern wäre, übten die beiden Wehren gemeinsam im Rahmen der Hauptübung dieses Szenario.

Um 15 Uhr wurden die Wehren zum Brandeinsatz an der Altdorfer Schuppenanlage gerufen. Aus zweien der Abteile drückte beim Eintreffen des ersten Fahrzeuges der Altdorfer Feuerwehr schon der Übungsrauch. Ein Passant vermutete noch zwei Personen in den Gebäuden. Innerhalb kürzester Zeit waren die ersten beiden Trupps unter Atemschutz in den Gebäuden und suchten die beiden vermissten Personen.

Die Wasserversorgung ist schnell aufgebaut

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 55%
des Artikels.

Es fehlen 45%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region