Anzeige

Region

Welches Bild kommt in den WOFit-Park?

04.07.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

TSV Wolfschlugen ruft Mitglieder zur Abstimmung auf

WOLFSCHLUGEN (pm). Seit 115 Jahren gibt es den TSV Wolfschlugen bereits. Gegründet wurde er am 21. Juni 1903. Im Gasthaus „Ochsen“ fand die Gründungsversammlung mit elf Mitgliedern statt. Trotz schwieriger politischer und wirtschaftlicher Anfangsjahre fanden sich immer wieder tatkräftige Sportskameraden, die einen Neubeginn wagten, dem Verein neues Leben einhauchten und ihn zu dem machten, was er heute ist: Ein Mehrspartenverein mit etwa 2700 Mitgliedern in elf Abteilungen, einem vielfältigen Sport- und Freizeitangebot sowie einem herrlichen Sportzentrum am Herdhau.

Das ist wahrlich ein Grund zu feiern. Der TSV beschreitet dabei auch ungewöhnliche Wege. So gibt es bereits seit Anfang März im WOFit-Park eine Ausstellung mit Bildern der Wolfschlüger Künstlerin Ulrike Thiemann. Motto der Ausstellung: „Bewegt – Sportler als Idol, Wettkampf als Event?“. Und nun ruft der Verein seine Mitglieder auf, bis zum 30. September ihr Lieblingsbild aus den über 50 ausgestellten Werken der Künstlerin auszuwählen. Das Bild mit den meisten Stimmen wird vom TSV erworben und dann dauerhaft im WOFit Sportpark ausgestellt.

Natürlich sind auch alle Nicht-Mitglieder eingeladen, sich die Bilderausstellung anzuschauen. Die Werke von Ulrike Thiemann sind noch bis Oktober im WOFit Sportpark ausgestellt.

Anzeige

Region