Anzeige

Region

Weiterer Anlauf für Sozialticket gescheitert

26.09.2015, Von Uwe Gottwald — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Peter Rauscher (Die Linke) kämpfte im Kreistagsausschuss abermals vergeblich für verbilligte ÖPNV-Nutzung

Auch der fünfte Anlauf von Peter Rauscher (Linke), der sich seit seiner Mitgliedschaft im Kreistag für ein Sozialticket zur Nutzung des ÖPNV einsetzt, scheiterte gestern. Im Verwaltungs- und Finanzausschuss des Kreistags bekam er keine Mehrheit für seinen Antrag, der Landrat möge sich für entsprechende Konzepte im Verkehrsverbund Stuttgart (VVS) einsetzen.

Busse und Bahnen gewinnen an Beliebtheit, laut der Mobilitätsstudie für die Region bleiben sozial Bedürftige aber außen vor. Foto: Holzwarth

Für Rauscher geht es um die Teilhabe am gesellschaftlichen, kulturellen und politischen Leben, die in einer modernen Gesellschaft Mobilität voraussetze. Der ÖPNV als Teil der in Deutschland gesetzlich verankerten Daseinsvorsorge sei Menschen, die Sozialleistungen beziehen, wegen der Kosten jedoch kaum zugänglich.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 27%
des Artikels.

Es fehlen 73%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region