Anzeige

Region

Weinprobe mit Martin und Käthe Luther

18.02.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Zu einer besonderen Weinprobe haben die Frauen des Frauenfrühstücks und Männer des ökumenischen Männertreffs 2×4 in Grafenberg im Rahmen einer erstmaligen Kooperation anlässlich des Lutherjahres 2017 in die historische Herrschaftskelter eingeladen. Es sollte eine Weinprobe für Leib und Seele werden, denn, so einer der vielen Martin Luther zugeschriebenen Sätze: „Der Wein ist gesegnet und hat das Zeugnis der Schrift, das Bier dagegen ist menschliche Tradition“. Der Beutelsbacher Pfarrer Reiner Köpf und seine Frau Mechthild führten in historischen Gewändern durch den Abend. Mit Texten, Bildern und Liedern, die von Martin Luther stammten oder zumindest stammen könnten, so wie die Darsteller sagten, stellten sie wichtige Stationen des Lebens und Wirkens Martin Luthers dar. Darin eingebettet war die Weinprobe verbunden mit verschiedenen Snacks. Insgesamt zwei Rotweine, ein Schiller und zwei Weißweine, die allesamt aus Regionen stammten, die Martin Luther bereiste, wurden nacheinander verköstigt. Dazu informierte das Ehepaar Köpf in humorvoller Weise über die entsprechenden Weine, deren Geschmack und deren Anbaugebiete. Die Gäste in der ausverkauften Kelter hatten den Abend sehr genossen, wie die vielen Rückmeldungen nach der Veranstaltung gezeigt haben. hk

Anzeige

Region