Anzeige

Region

Wehr war sieben Mal im Einsatz

12.02.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Erkenbrechtsweiler Feuerwehr hatte Hauptversammlung

Valentin Kraushaar (Mitte) wurde für 50 Jahre geehrt. Links der stellvertretende Kreisbrandmeister Andreas Reeh und Bürgermeister Roman Weiß. pm

ERKENBRECHTSWEILER (dr). Bei der Hauptversammlung der Feuerwehr Erkenbrechtsweiler berichtete Kommandant Uwe Laderer von sieben Einsätzen, unter anderem bei der Rulamanschule in Grabenstetten. Sein Stellvertreter Alexander Weidlich berichtete von einem sehr guten Ausbildungsstand.

Schriftführer Dietrich Ruoff gab einen Sitzungs-Rückblick, Kassenwart Florian Goller übermittelte einen guten Kassenstand. Die sehr gute Kassenführung wurde von den Kassenprüfern Rainer Lohrmann und Kurt Dietterich bestätigt.

Der Leiter der Altersabteilung, Michael Stoll, erzählte kurz über „seine Übungen“. Jugendwart Steffen Röck berichtete über zahlreiche Übungen und Aktivitäten der Jugendfeuerwehr. Mit Lenz Ziegler tritt ein Jugendfeuerwehrler in die Einsatzabteilung über, somit schrumpft der Mitgliederbestand der Jugendfeuerwehr auf fünf Jugendliche.

Bürgermeister Roman Weiß beantragte die Entlastung der Führung der Wehr, die einstimmig erfolgte. Weiß bedankte sich für das nicht selbstverständliche Engagement, die sehr gute Zusammenarbeit und eine tolle Kameradschaft.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 57% des Artikels.

Es fehlen 43%



Anzeige

Region