Anzeige

Region

Wechsel im Grafenberger Gemeinderat

27.05.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

In der jüngsten Gemeinderatssitzung wurde Gemeinderat Angelo Miotto (SPD, rechts im Bild) aus dem Gremium verabschiedet. Er gibt sein Amt auf eigenen Wunsch aus gesundheitlichen Gründen auf. „Ich bedauere es auch persönlich sehr. Sie werden uns fehlen. Auf Sie konnte man sich stets verlassen. Es zeichnet Sie besonders auch Ihre Sachlichkeit und Fairness aus“, würdigte Bürgermeisterin Annette Bauer (Mitte) Miotto, der acht Jahre lang für die Sozialdemokraten im Gremium saß. „Sie haben alle Energie darauf verwendet, immer sachlich zum Wohle der Gemeinde zu entscheiden, und sie nicht damit zu vergeuden, persönliche Konflikte auszutragen“, so Bauer in ihrer ersten Sitzung nach kurzer Babypause. Miotto sei kritisch, aber konstruktiv gewesen und habe sich immer sehr für andere eingesetzt, würdigte sie ihn und bedankte sich für seine „offene und ehrliche Zusammenarbeit“, wie sie ihn in den nun fast vier Jahren ihrer Amtszeit erlebt hat. Für Miotto rückt Jörg Mayer (links im Bild) nach, der gleich in sein Ehrenamt eingesetzt wurde. der

Region