Region

Wasser in Altdorf wird teurer

16.11.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Aus dem Gemeinderat: Heizung im Feuerwehr- und Sängerhaus soll erneuert werden

Die Altdorfer Bürger müssen ab Januar mehr für Wasser bezahlen. Der Gemeinderat beschloss die Erhöhung des Wasserzinses um sieben Cent Pro Kubikmeter. Außerdem wird eine Grundgebühr von 1,50 Euro pro Wasserzähler erhoben. Die Gebühren für Abwasser indes werden unter dem Strich etwas günstiger.

ALTDORF (käl). Das Büro KBS aus Bad Boll hat die Wasserversorgung der Gemeinde unter die Lupe genommen und Kalkulationen erarbeitet. Bei der Abwassergebührenkalkulation ergab sich eine Kostenüberdeckung, die nun zu einer Gebührenreduzierung um 36 Cent auf 1,41 Euro pro Kubikmeter Abwasser führen wird. Die Gebühr für Niederschlagswasser hingegen steigt um fünf Cent auf 51 Cent pro Quadratmeter versiegelter Fläche.

Auch die Gebühren für Frischwasser steigen: um sieben Cent auf 1,80 Euro pro Kubikmeter Wasser. Die aus dem Jahr 1989 stammende Wassersatzung der Gemeinde Altdorf wurde entsprechend geändert. Dies auch im Hinblick auf die nunmehr einzuführende Grundgebühr. Diese wurde einvernehmlich auf 1,50 Euro pro Wasserzähler festgesetzt.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 44%
des Artikels.

Es fehlen 56%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region

„Feuer frei“ für die Flammenden Sterne

Vom 18. bis 20. August sind die besten Pyrotechniker der Welt in Ostfildern – 40 000 Zuschauer werden erwartet

OSTFILDERN (pm). Am kommenden Wochenende wird Ostfildern zum 15. Mal Schauplatz für einen der größten Feuerwerks-Wettbewerbe Europas: Die Flammenden Sterne.…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region