Anzeige

Region

Was fordert die demografische Entwicklung?

31.10.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

In unserer Serie äußern sich die Kandidaten für die Neckartenzlinger Bürgermeisterwahl auch zum geplanten Pflegeheim am Krone-Areal

NECKARTENZLINGEN (red). Die deutsche Gesellschaft wird immer älter. Die demografische Entwicklung stellt an die Gemeinden hohe Anforderungen. Wie kann Neckartenzlingen denen gerecht werden? Und welche Rolle spielt dabei das umstrittene Projekt eines Pflegeheims auf dem Krone-Areal? Diese Fragen beantworten Tobias Pokrop und Herbert Krüger, die Kandidaten für die Bürgermeisterwahl in Neckartenzlingen am Sonntag, 9. November, heute im sechsten Teil unserer großen Serie.

Tobias Pokrop antwortet so: „Die Auswirkungen der demografischen Entwicklung wirken sich in vielfältiger Weise auf die Gemeinden aus. Bereits bei der Schaffung einer Gesamtkonzeption für die Kleinkindbetreuung gilt es zu berücksichtigen, dass die Zahl der Kinder längerfristig rückläufig sein wird. Diese Entwicklung zeigt sich bereits heute im Bereich der Grundschule Neckartenzlingen, wo bereits heute Räumlichkeiten leer stehen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 20% des Artikels.

Es fehlen 80%



Anzeige

Region