Anzeige

Region

Warnung vor einem Trickdieb

15.07.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(lp) Mit dem sogenannten Wechselfallentrick war ein Dieb in den vergangenen Wochen im Landkreis Esslingen erfolgreich. Seit Ende Mai sind elf Fälle bekannt geworden, bei denen vorwiegend ältere Menschen beim Geldwechseln bestohlen wurden. Am Dienstagmittag war ein 70-jähriger Mann gegen 13 Uhr zu Fuß in der Kirchheimer Straße in Nürtingen unterwegs. Dort wurde er von einem Unbekannten angesprochen und gebeten, ihm zwei 50-Cent-Stücke in einen Euro zu wechseln. Als der Rentner dazu seine Geldbörse öffnete, griff der Mann hinein und zog mehrere Scheine heraus. Der Betrüger erbeutete etwa 350 Euro Bargeld und rannte anschließend in Richtung Vendelaustraße davon. Der Mann wird wie folgt beschrieben: Zirka 30 Jahre alt, zirka 175 Zentimeter groß, gepflegtes Erscheinungsbild, kurze, nach hinten gekämmte Haare. Er sprach sehr gut deutsch und trug zur Tatzeit eine dunkle Hose und ein längs gestreiftes blau-weißes Hemd. Bei dem Mann handelt es sich offensichtlich um einen Inder oder Pakistani. Nach bisherigen Erkenntnissen dürfte der Mann für eine ganze Reihe ähnlich begangener Delikte in Frage kommen. Bei den zuletzt angezeigten elf Fällen ist der Täter von den Geschädigten meist als Inder oder zumindest mit ähnlichem Äußeren beschrieben worden. Bei den Taten in Nürtingen und Plochingen erbeutete der Unbekannte insgesamt etwa 2000 Euro. Die Nürtinger Polizei nimmt Hinweise zur Ergreifung des Täters unter Telefon (0 70 22) 9 22 40 entgegen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 57% des Artikels.

Es fehlen 43%



Anzeige

Region