Anzeige

Region

Warnung vor Blaualgen im Aileswasensee

24.08.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Das Esslinger Gesundheitsamt und die Gemeinde Neckartailfingen raten Badegästen zur Vorsicht beim Baden im Aileswasensee. Bei einer Messung am Mittwoch wurden Blaualgen festgestellt. Diese zeigen sich als hellgrüne bis bläulich-grüne Schlieren auf dem Wasser. Zuletzt wurden sie zwischen Seebrücke und Kinderstrand gesehen, es hängt jedoch von der Windrichtung ab, wo sie hintreiben. Ein Kontakt mit den Blaualgen kann bei empfindlichen Personen zu Magenbeschwerden, Durchfall und Übelkeit führen. Grund für die Algenblüte ist laut Gesundheitsamt eine Überdüngung mit Phosphat in Kombination mit viel Sonneneinstrahlung und einem sinkenden Wasserspiegel. Näheres zu Blaualgen und der Qualität der Badegewässer in der Region kann man bei der Landesanstalt für Umwelt Baden-Württemberg unter www.lubw.baden-wuerttemberg.de/wasser/blaualgen-cyanobakterien erfahren. bg/Archivfoto: Holzwarth

Anzeige

Region