Region

„Wandern bedient die Sehnsucht“

09.05.2017, Von Jürgen Gerrmann — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Das Land fördert die neue Wanderkonzeption für die mittlere Alb und das Biosphärengebiet mit fast 230 000 Euro

„Seltsam, im Nebel zu wandern“ – so wie im berühmten Gedicht von Hermann Hesse erging es gestern Tourismusminister Guido Wolf und etlichen Prominenten. Ihr Treffpunkt, die berühmte Brille beim Burrenhof, war nicht zu erkennen. Aber letztlich fanden doch alle hin und hatten den Durchblick: Das Land fördert die neue Wanderweg-Konzeption für die mittlere Alb.

Ein Minister und zwei Landräte freuen sich: Tourismus-Ressortchef Guido Wolf und die Kreis-Chefs Thomas Reumann aus Reutlingen und Heinz Eininger aus Esslingen (von links) präsentieren den Förderbescheid für die Wanderkonzeption für die mittlere Alb, den Albtrauf und das Biosphärengebiet. Links im Hintergrund Stephanie Bläsing, Tourismus-Expertin im Esslinger Landratsamt, die wesentlich an der Ausarbeitung des Konzepts beteiligt war. jg

Und zwar nicht nur symbolisch, sondern mit einer erklecklichen Summe: Immerhin 228 000 von 456 000 Euro stammen aus dem Landes-Säckel.

Info

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 20%
des Artikels.

Es fehlen 80%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region